Am Sonntag 08.06.2008 stiessen im Hafen der uruguayischen Hauptstadt Montevideo zwei Ölfrachter zusammen.


Ausbaden mussten es die Vögel am Dienstag  120 Kilometer weiter weg. Rettungsmassnahmen für ölverschmierte Tiere sind sehr aufwendig: Die Vögel sind des verklebten Gefieders wegen unterkühlt. Bei Selbstreinigungsversuchen schlucken sie zuviel Erdöl. Dieses schädigt innere Organe und zerstört rote Blutkörperchen.

Unterstützung

werbung

Joomla Toplist


TopDive 50
boot24-TopList

Statistik

Visitors
5750
Articles
1824
Web Links
536
Articles View Hits
1769164

wer ist Online

We have 75 guests and no members online